Arbeitsschuhe für die Motorsäge

Die richtigen Arbeitsschuhe sind bei Arbeiten mit der Kettensäge sehr wichtig. Solche Schuhe erfüllen gleich mehrere wichtige Sicherheitsfunktionen. Zuerst ist hierbei der sichere Stand zu nennenArbeitsschuhe Motorsäge, welcher beim Umgang mit der Motorsäge stets gewährleistet werden sollte. Des Weiteren verfügen die Arbeitsschuhe im Bereich der Fußspitze bei Halbschuhen über eine integrierte Stahlkappe und bei Stiefeln sowie Gummistiefeln zusätzlich bis zum Bereich des Schienbein über einen Schnittschutz. Der Schnittschutz erfüllt dabei die gleiche Eigenschaften wie bei einer Schnittschutzhose. Sollte man sich mit der Kettensäge in die Arbeitsschuhe schneiden, verfängt sich die Kette in den integrierten Fasern, welche diese sofort stoppen und Verletzungen im Bereich des Fuß und Unterschenkel vermeiden.

Worauf sollte man beim Kauf achten?

Vernünftige Schnittschutzschuhe sollten vom Gewicht her nicht zu schwer sein und sich über einen längeren Zeitraum bequem tragen lassen. Die Schuhe sollten atmungsaktiv und zugleich wasserabweisend sein. Beim Kauf von Stiefeln und Gummistiefeln ist unbedingt darauf zu achten, dass die Schuhe über mindestens die Schnittschutzklasse 1 verfügen. Halbschuhe sollten über eine integrierte Stahlkappe an der Fußspitze verfügen.

Vor welchen Gefahren schützen Schnittschutzschuhe?

Zuerst sei hierbei der Schnittschutz zu nennen, welcher, wie bereits erwähnt, bei Sägearbeiten sehr wichtig ist, welche in einer dynamischen Form ablaufen wie es beispielsweise bei Sägearbeiten im Wald oder Pflegearbeiten an Bäumen und Sträuchern der Fall, wo sich die Führungsweise der Kettensäge immer verändert. Sollte man mit der Kettensäge abrutschen, bietet der Schnittschutz den notwendigen Schutz und verhindert Schnittverletzungen am Fuß. Des Weiteren schützen solche Schuhe durch die integrierten Stahlkappen und verstärkten Materialien vor Prellungen und Quetschungen. Zudem stabilisieren Stiefel und Gummistiefel durch deren Form das obere Sprunggelenk, wodurch ein Umknicken zum Großteil verringert werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.