Holzlager aus Paletten

www.kettlitz.com

Ein Holzlager aus Paletten ist sehr einfach gebaut. Für den Bau der Grundkonstruktion bedarf es lediglich fünf Europaletten oder Einwegpaletten, Winkelverbindern und Schrauben. Später für das Dach kann ein Dachblech, eine Wellplatte, Dachpappe, Ziegel oder dergleichen verwendet werden. Praktischerweise lässt sich durch die einheitliche Größe der Paletten das Holzlager schnell zusammenbauen und individuell nach den eigenen Anforderungen anpassen sowie erweitern. Ich möchte dir in diesem Beitrag einmal zeigen, wie ich solche Holzunterstände aus Paletten baue.

1. Boden und Seitenwände für das Holzlager

Zuerst wird eine Palette ausgewählt, die uns als Boden dient. Gut ist es, wenn der Untergrund darunter gerade ist. Baue das Holzlager auch am besten gleich dort auf, wo es später stehen soll. Wie du am folgenden Bild erkennen kannst, werden zwei Paletten hochkant an die kürzeren Enden der Bodenpalette gestellt und mit den Winkelverbindern verschraubt.

Holzlager aus Paletten Seitenwände

2. Rückwand für das Holzlager

Für die Rückwand wird eine Palette liegend hinein und auf die Bodenpalette gestellt sowie verschraubt. Der Höhenunterschied zu den zwei seitlichen Wänden ist gewollt.

Holzlager aus Paletten Rückwand

3. Dach für das Holzlager

Der hintere Teil der letzten Palette wird auf die Rückwand gelegt und der vordere Teil so weit abgesenkt, bis eine leichte Schräge entsteht. Anschließend kann die Palette mit den Seitenwänden verschraubt werden. Hier ist es sehr praktisch, wenn eine zweite Person die Palette halten kann.

Holzlager aus Paletten Dach

Nun folgt nur noch das Dach deiner Wahl. Durch die gerade Fläche der Palette sollte die Befestigung kein großes Problem sein.

Holzlager aus Paletten

Videoanleitung für das Holzlager aus Paletten

Das Holzlager auf Steine stellen

Für eine noch bessere Belüftung kann das Holzlager auf Steinen stehen. Dadurch erhöht sich der Abstand zum Boden nochmals und die Luft kann besser zirkulieren. Zugleich stehen die Füße der unteren Paletten stets trocknen, was wichtig ist, wenn das Holzlager im freien stehen sollte und nicht auf einer befestigten Fläche.

Weitere Nutzung des Holzlager

Die Füße der Seitenwände lassen sich sehr gut dazu nutzen, um Gartenwerkzeuge hineinzustellen oder auch kleine Blumenkästen, die mit Kräutern oder Blumen bepflanzt werden. Wird das Lager einmal nicht für Brennholz benötigt, so könnte man von vorne eine Tür einbauen und fertig ist ein kleiner Geräteschuppen. Solch ein Holzlager aus Paletten lässt sich somit vielseitig einsetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.