Benzinleitung für die Kettensäge

www.kettlitz.com

Ist eine Benzinleitung der Kettensäge defekt, dann sollte diese unbedingt ausgetauscht werden. Eine defekte Benzinleitung kann zu mehreren Problemen führen. Einerseits wäre es möglich, dass sich die Kettensäge nicht mehr starten lässt oder es während des Betriebs zu einem Leistungsverlust kommt.

Benzinleitung für Kettensäge

Zugleich ist der Sicherheitsaspekt nicht zu unterschätzen. Denn gelangt Kraftstoff nach außen, könnte sich dieser entzünden. Daher ist es wichtig, in regelmäßigen Abständen die Benzinleitungen zu kontrollieren.

Ursachen einer defekten Benzinleitung

Eine Abnutzung der Kraftstoffleitung lässt sich bei einer Kettensäge nie gänzlich vermeiden. Durch den Kraftstoff selbst als auch durch die Belastungen während der Sägearbeiten können die Leitungen spröde werden oder Risse bekommen. Wie du im folgenden Bild erkennen kannst, kann solch eine Leitung sogar abbrechen wie beispielsweise der Ansaugschlauch bei meiner Einhell Kettensäge.

defekte Benzinleitung Kettensäge

Ist eine Benzinleitung bei deiner Kettensäge defekt und du möchtest diese austauschen, so kann es sehr sinnvoll, gleich alle Benzinleitungen zu erneuern.

Wo kann man eine Benzinleitung kaufen?

Wichtig ist erst einmal zu wissen, dass es die Leitungen in unterschiedlichen Ausführungen sowie Durchmessern gibt. Besitzt du eine Kettensäge von STIHL, Husqvarna, Dolmar oder Echo, dann wäre es denkbar, einfach den nächsten Fachhändler aufzusuchen. Oftmals haben diese Benzinleitungen vorrätig. Wiederum kannst du die Leitungen auch im Internet bestellen. Es gibt zahlreiche Händler, die sich auf den Vertrieb von Ersatzteilen spezialisiert haben.

Ich habe mir erst kürzlich eine größere Anzahl an Benzinleitungen gekauft, die eine ganze Weile ausreichen dürften.

Wo liegen die Kraftstoffleitungen?

Die Leitungen gehen vom Vergaser zur Benzinpumpe (wenn vorhanden) und von dort in den Benzintank. Des Weiteren gibt es den Ansaugschlauch mit Benzinfilter im Tank, der wiederum zum Vergaser führt. Wie man an die Benzinleitungen herankommt, ist von der Bauart der Kettensäge abhängig. So gibt es Sägen, bei denen es nur erforderlich ist, die Motorabdeckung abzunehmen sowie den Benzintank zu öffnen. 

Wiederum gibt es Modelle, bei denen man das ganze Gehäuse abbauen muss, um besser an die Leitungen zu kommen. Eine technische Zeichnung deiner Kettensäge kann dir hierbei weiterhelfen.

Mein Tipp: Mache dir vor jedem Arbeitsgang ein paar Fotos mit deinem Smartphone, diese Vorgehensweise erleichtert dir später wieder den Zusammenbau. Lege alle Kleinteile am besten in einen Behälter, so können diese nicht verloren gehen. Ich selbst nutze unter anderem den Sortimentskasten von Hünersdorff.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.