Der Kettensägen Ratgeber

www.kettlitz.com

Möchtest du einen Baum fällen, Brennholz für deinen Kaminofen schneiden, Bauholz auf die richtige Länge sägen oder deiner Kreativität beim Schnitzen von Holzfiguren freien Lauf lassen, dann kommst du um eine Kettensäge nicht herum.

Ratgeber Kettensäge

Wer bereits stolzer Besitzer einer Kettensäge ist, möchte diese in der Regel bei seinen Sägearbeiten nicht mehr missen wollen. Hat eine Motorsäge doch viele Vorteile, welche für eine Arbeitserleichterung sorgen können.

Möchtest du dir auch eine Kettensäge zulegen oder hast eventuell eine Frage, so bist du bei SägeBob.de genau richtig. Hier erhälst du viele interessante Tipps und Anleitungen.

Ich wünsche dir viel Freude auf SägeBob.de

Meine neueste Kettensäge

Die solo by AL-KO Benzin-Kettensäge 6651 ist die neueste Säge, welche ich derzeit im Einsatz habe. Die Solo 6651 hat eine Leistung von 3 PS und verfügt über einen Hubraum von 50,9 cm³. Ausgerüstet ist diese mit einem 38 cm Schwert.

Aktuelle Artikel im Ratgeber

  • Anhänger für Brennholz
    Wer Brennholz transportieren möchte, benötigt dafür einen Anhänger. Die Produktpalette an PKW-Anhängern ist groß sowie vielfältig und richtet sich an unterschiedliche Bedürfnisse. Daher ist es sehr wichtig, sich beim Kauf … Weiterlesen
  • Esche als Brennholz
    Esche als Brennholz eignet sich bestens. Mit 2.100 kWh pro Raummeter verfügt die Esche über den gleichen Brennwert wie Eiche oder Buche. Somit steht der Verwendung als Brennholz nichts entgegen. … Weiterlesen
  • Was ist Kronenholz?
    Diese Frage ist sehr einfach beantwortet. Es handelt sich um die Bestandteile des Baumes bzw. der Baumkrone, welche von der Forstwirtschaft nicht verarbeitet werden und im Wald zurückbleiben. Diese Abschnitte … Weiterlesen
  • Kann eine Sägekette länger werden und ausleiern?
    Durch die hohe Zugbelastung und der thermischen Entwicklung kann eine Sägekette länger werden. Entscheidend hierfür ist die Qualität des Materials. Sehr günstige Ketten können aufgrund der geringeren Qualität dazu neigen, … Weiterlesen

Mein Tipp: SägeBob.de gibt es jetzt auch als Buch!

Nr. 1
Der Kettensägen Ratgeber
Der Kettensägen Ratgeber*
von Independently published
Prime  Preis: € 12,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Kettenhaftöl für die Kettensäge

Ohne Kettenhaftöl nützt die stärkste Motorsäge nichts. Wird die Sägekette nicht ausreichend geschmiert, so lässt deren Schärfe bereits nach kurzer Zeit nach. Die Auswahl an Sägekettenölen ist sehr groß.

Wenn du der Umwelt etwas Gutes tun möchtest, so kannst du ein Biokettenöl für deine Kettensäge verwenden.

Ich möchte dir eine Auswahl an Kettenhaftölen zeigen.

Sonderkraftstoff für die Benzin Kettensäge

Die Verwendung von Sonderkraftstoff ist sehr empfehlenswert. Ich selbst nutze diesen seit vielen Jahren. Warum? Hierfür gibt es gleich mehrere Gründe.

Es handelt sich hierbei um einen sehr umweltschonenden Kraftstoff, da dieser nahezu frei von Schadstoffen ist.

Außerdem kann der Kraftstoff sofort für die Motorsäge verwendet werden.

Schutzkleidung für die Kettensäge ist unverzichtbar

Die Gefahren einer Kettensäge sollten auf keinen Fall unterschätzt werden. Solch eine Säge verfügt zwar über eingebaute Sicherheitseinrichtungen wie der Kettenbremse oder des Kettenfangbolzens, diese alleine reichen jedoch nicht aus.

Nur die persönliche Schutzkleidung (PSA) bestehend aus der Schnittschutzhose, dem Forsthelm, den Arbeitshandschuhen sowie festem Schuhwerk bietet ausreichend Sicherheit.

Schutzausrüstung für Kettensäge
Ohne die Schutzkleidung sollte keine Kettensäge bedient werden.

Akku-Kettensägen sind auf dem Vormarsch

Wurden Akku-Kettensägen vor einigen Jahren aufgrund ihrer geringen Akkulaufzeit und Sägeleistung noch belächelt, so muss sich diese Antriebsform heutzutage nicht mehr verstecken. Inzwischen habe sich diese Kettensägen deutlich weiterentwickelt und ein Ende ist noch lange nicht abzusehen. Uns Anwender kann es freuen, denn Vorteile wie die Arbeitsfreiheit, die einfache Handhabung und Wartung sowie die fehlenden Abgase sprechen für sich. Mittlerweile gibt es im Handel auch Sägen zu kaufen, die sogar für größere Mengen an Brennholz eingesetzt werden können. Stellvertretend hierfür kann ich die Ego Power CS1800E empfehlen, die ich selbst für den Zuschnitt von Stammholz nutze.

Kettensägen müssen nicht immer teuer sein

Wer eine Kettensäge für gelegentliche Sägearbeiten benötigt, der muss dafür nicht immer sofort tief in die Tasche greifen und mehrere hundert Euro investieren. Es gibt eine Vielzahl an günstigen Kettensägen, die ebenfalls gute Dienste verrichten und wer diese dabei nicht überbeansprucht, wird über viele Jahre viel Freude damit haben. Solche Sägen gibt es unter anderem von Atika, Ikra und Matrix.