Die Akku Kettensäge

Wer den Kauf einer Elektro Kettensäge plant, kann auch einmal darüber nachdenken, ob nicht eventuell eine Akku Kettensäge in Betracht kommen könnte. Durch den Akku hat man eine unbegrenzte Reichweite und mehr Arbeitsfreiheit, welche bei einer herkömmlichen Säge aufgrund des Verlängerungskabels begrenzt ist.

Akku Kettensäge

Gerade bei Grünschnittarbeiten am Haus oder im Garten kann dies ein großer Vorteil sein. Selbst beim Zuschnitt von Bauholz muss sich solch eine Säge keinesfalls verstecken.

Wie sieht es mit der Einsatzdauer aus? Bei vielen Geräten beträgt die Einsatzdauer bereits 15 bis 20 Minuten (100 bis 150 Schnitte).Akku Kettensäge Reichweite Dies mag sich erst einmal nach wenig anhören, jedoch reicht diese Kapazität in vielen Fällen bereits vollkommen aus.

Macht euch vor dem Kauf einige Gedanken darüber, wofür ihr die Säge einsetzen wollt. Den Leistungsunterschied könnt ihr anhand der Leistung des Akkus beurteilen, welche in Volt (V) und Ampere (A) angeben ist. Je höher diese Angaben sind, desto über mehr Leistung verfügen die Sägen. Gut erkennen könnt ihr dies zudem an der Schwertlänge sowie der Kettengeschwindigkeit.

Sehr zu empfehlen ist es immer, wenn ihr die Kettensäge vorab selber testet. Als Alternative können euch hierzu Erfahrungsberichte dienen.

Akku Kettensägen im Test

Wir selbst haben zahlreiche Kettensägen im Einsatz und berichten regelmäßig über unsere Erfahrungen. Vielleicht können diese Erfahrungsberichte dir bei deiner Auswahl weiterhelfen.

IKRA IAK 40-3025

Die IAK 40-3025 von IKRAIKRA Akku Kettensäge ist eine Akku Kettensäge für den Privatanwender. Mit einer Schnittlänge von 28,5 cm und einer Kettengeschwindigkeit von 11 m/s ist diese ideal für kleine und mittlere Gärten geeignet. Der 40 Volt Akku mit 2,5 Ampere reicht für bis zu 150 Schnitte aus.

Mit unserer IKRA Akku Kettensäge können wir problemlos Stämme bis zu einem Durchmesser von 20 cm schneiden.

Welches Zubehör benötigt eine Akku Kettensäge?

Eine Akku Kettensäge benötigt nur wenig Zubehör. Viele Sägen verfügen über einen werkzeuglose Kettenmontage, wodurch sich die Sägekette einfach wechseln lässt. Neben dem Akku wird noch ein Ladesystem benötigt, meistens sind diese bereits mit im Lieferumfang enthalten.

Wer die Einsatzdauer erhöhen möchte, der kann einen Ersatzakku dazukaufen. Sehr zu empfehlen ist eine Schnellladestation. Diese sind zwar etwas teuer, jedoch ist der Akku binnen 1 Stunde wieder aufgeladen.

Welche Betriebsstoffe benötigt eine Akku Kettensäge?

Solch eine Kettensäge benötigt lediglich Kettenhaftöl, damit die Sägekette ausreichend geschmiert wird. Es versteht sich von selbst, dass der Akku aufgeladen sein sollte und bei Bedarf die Sägekette geschärft oder ausgetauscht wird.

Welche Sägearbeiten sind mit einer Akku Kettensäge möglich?

Wie bereits anfangs beschrieben, eignen sich Akku Kettensägen besonders gut zur Grünpflege im Garten. Es lassen sich mit diesen problemlos Bäume zurückschneiden und auch Baummaterial auf die passende Länge schneiden. Da es die Geräte in unterschiedlichen Leistungsklassen gibt, ist es bereits vor dem Kauf gut zu wissen, welche Sägearbeiten ihr mit der Säge durchführen möchtet.

Akku Kettensäge Einsatzdauer

Kann ich mit einer Akku Kettensäge auch Brennholz schneiden? Es ist möglich, mit solch einer Kettensäge Brennholz zu schneiden. Entscheidend hierbei ist die Akkukapazität sowie die Länge des Schwertes. Wir selbst verwenden derzeit eine IKRA IAK 40-3025 und haben einmal getestet, wie viel Brennholz man mit dieser schneiden kann.

Das Ergebnis kann sich bereits sehen lassen. Hierbei handelt es sich um eine Säge in der Einsteigerklasse. Es gibt jedoch auch Sägen wie beispielsweise die STIHL MSA 200 oder die ECHO DCS-1600, welche über eine höhere Sägeleistung verfügen und die sich auch zum Zuschnitt von Brennholz im Wald eignen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.