Die Kettenschmierung einstellen

Mit der Öleinstellschraube lässt sich die Kettenölzufuhr regulieren. Diese Funktion ist wichtig, da es bei unterschiedlichen Temperaturen oder Hölzern nötig sein kann, die Zufuhr zu verändern. Wo sich die Öleinstellschraube befindet, ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich.

In der Regel befindet sich die Schraube bei fast allen Kettensäge immer im gleichen Bereich. Entweder am unteren Teil bzw. Boden der Kettensäge oder seitlich im Bereich des Antriebsritzel.

Dabei muss es nicht immer ein Schraubmechanismus sein, einige Sägen verfügen auch über einen Schalter, mit denen sich die Schmierung einstellen lässt.

Öleinstellschraube Kettensäge

Die Ölzufuhr können Sie mit einem Schraubenzieher oder Kombischlüssel regulieren. Wie viel Schmierung ist nötig? Halten Sie die Schwertspitze ca. 10 Zentimeter oberhalb des Holz und geben Sie kurz Gas. Wenn dort ein Ölstreifen erkennbar ist, wird die Kette ausreichend geschmiert.

Kettenschmierung

2 Kommentare

  1. Hallo
    habe eine Dolmar,PS35. Werkseinstellung für Öl war auf minimum. Da kommt aber nicht viel auf der Kette an. Also habe ich mit Schraubendreher auf max. gestellt. War alles gut. Da es stellenweise sehr viel Öl war wollte ich etwas zurückstellen. Da geht aber nichts mehr. Es macht den Eindruck als ob die Schraube ganz heraus ist, nur noch mit der Kunststoffaretierung gehalten wird. Ich bekomme sie aber nicht mehr hinein, weder links noch rechts herum. Was kann ich tun. Bitte um Hilfe. Werkstatt ist bestimmt sack teuer.
    Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.