Baumpflegesägen

In der professionellen Baumpflege bedarf es eine Kettensäge, welche sich sehr einfachen bedienen lässt, über möglichst wenig Gewicht und trotzdem über ausreichend Leistung verfügt. Für solche Anforderungen gibt es die sogenannten Baumpflegesägen, welche auch als Top-Handle Kettensägen bezeichnet werden und speziell für den Einsatz in der Baumpflege konzipiert sind.

Baumpflegesäge

Eine Baumpflegesäge verfügt über die gleichen Eigenschaften wie eine normale Motorsäge. Nur ist diese deutlich kompakter, leichter und besitzt eine kleinere Führungsschiene. Zusätzlich wurde noch mehr Wert auf die Ergonomie gelegt und Halterungen für Karabiner angebracht, damit die Säge im Kronenbereich mit einem Seil gesichert werden kann. Zur Auswahl stehen sowohl benzinbetriebene Baumpflegesägen als auch welche mit Akku.

Hersteller und Modelle

Es gibt zahlreiche Hersteller, welche in ihren Produktsortimenten auch Baumpflegesägen anbieten. Lohnenswert ist auf jeden Fall ein Besuch beim Fachhändler, um sich vor Ort ein genaueres Bild von den Sägen machen zu können und diese sogar zu testen. Ich selbst nutzen seit vielen Jahren eine Dolmar PS 221 TH sowie eine Dolmar PS 222 TH. Nachfolgend findest du eine kleine Auswahl an Hersteller und derer Top-Handle-Kettensägen.

HerstellerModelle
STIHLMS-151 TC E, MS-194, MSA-161 T
DolmarPS-222 TH, PS-311 TH, AS1925CZ, AS4030Z
ECHOCS-2511TES, CS-360TES, CS-362TES, DCS-2500T
HusqvarnaT435, T525, T540 XP, T535i
EfcoMTT 2500, MTT 3600

Was kosten Baumpflegesägen?

Die Sägen sind zwar deutlich kleiner, aber deren Preisen liegen oftmals deutlich höher als bei vielen großen Motorsägen. Dies verwundert nicht, denn schließlich ist die Technik auf kleinsten Raum verbaut und diese hat dementsprechend ihren Preis. Preislich musst du je nach Hersteller und Ausstattung mit 400 bis 800 Euro rechnen.

Baumpflegesäge im Einsatz

Wenn du dich im Internet ein wenig umschaust, dann wirst du auch auf den ein oder anderen Hersteller treffen, welcher solche Baumpflegesägen deutlich günstiger anbietet. Mitunter werden solche Sägen sogar für weit unter 200 Euro angeboten. Hierbei sollte man jedoch immer genau hinschauen, denn der günstige Preis hat seinen Grund.

Wer darf eine Baumpflegesäge kaufen und bedienen?

Das Bedienen einer Baumpflegesäge bedarf einer ausführlichen Schulung und Kenntnis. Deshalb richtet sich deren Verkauf nur an qualifizierte Kunden. Daher kann der Nachweis einer entsprechenden Qualifikation beim Fachhändler oder Onlineshop erforderlich sein. Hierbei kann es sich beispielsweise um einen anerkannten Abschluss der European Tree Worker, der B-Qualifikation zur Seilklettertechnik, dem Motorsägenlehrgang Arbeitssicherheit 2 oder um die Anerkennung nach Vorgaben der Gartenbau Berufsgenossenschaft handeln.

Baumpflegesäge Dolmar

Warum die strengen Vorgaben? Ganz einfach. Bei solchen Kettensägen besteht ein erhöhtes Unfallrisiko. Gleichzeitig soll verhindert werden, dass diese nur mit einer Hand bedient wird. Nur wenn in der Baumkrone keine sichere Arbeitsposition gegeben ist, gibt es hierfür eine Ausnahme. Ansonsten ist die Säge immer mit zwei Händen zu bedienen.

Der Trend geht zur Baumpflegesäge mit Akku

Die Entwicklung der Akkutechnik steht nicht still. Die Kapazität der Akkus erhöht sich bei jeder neuen Generation und somit steigt auch die Einsatzdauer. Es verwundert daher nicht, dass sich eine Zunahme der Baumpflegesägen mit Akku in den letzten Jahre erkennen lässt. Die geringeren Abgasemissionen sowie die sofortige Einsatzfähigkeit sind hierbei klare Vorteile.

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo. ich habe mir im Herbst eine neue Husqvarna T540XP gekauft.Sie lief einwandfrei. Aber seit heute springt sie zwar an,aber sobald man Gas gibt geht sie aus. Woran kann das liegen?
    Vielen Dank im vorraus
    Gruß Sascha Meyer

    • Hallo Sascha, bei der Husqvarna T540XP könnte die Tankbelüftung verstopft sein und es ensteht ein zu hoher Unterdruck. Denkbar wäre aber auch ein verschmutzte Membran im Vergaser.

      Viele Grüße
      SägeBob

    • Hallo Bendler, aufgrund der kompakten Größe lassen sich die Baumpflegesägen deutlich präziser führen, was gleichermaßen für den Schnitt gilt. Schaue ruhig einmal bei einem Fachhändler vorbei und probiere solch eine Kettensäge aus.

      Viele Grüße
      SägeBob

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.