Die Benzin Kettensäge

Eine Benzin Kettensäge hat zahlreiche Vorzüge und diese kommen besonders dann sehr gut zur Geltung, wenn ihr mit dieser anspruchsvollere Sägearbeiten durchführen möchtet, wo eine höhere Sägeleistung und sehr viel Flexibilität gefordert ist.

Benzin Kettensäge

Welche Benzin Kettensäge soll es sein? Eine berechtigte Frage, denn schließlich ist das Angebot sehr groß. Überlegt euch am besten bereits vor dem Kauf, welche Sägearbeiten ihr mit der Säge ausüben möchtet. Sehr nützlich hierbei können Erfahrungsberichte sein, welche euch die Auswahl erleichtern können. Wir haben euch einmal eine kleine Auswahl an Sägen zusammengestellt, welche wir selbst im Einsatz haben.

Die Dolmar PS 32 C – Ideal für Haus und GartenDolmar Benzin Kettensäge

Bei der Dolmar PS 32 C handelt es sich um die Einsteigerkettensäge von Dolmar. Wir selbst haben die Säge seit sehr vielen Jahren im Einsatz und diese eignet sich besonders gut für alle anfallenden Sägearbeiten am Haus und im Garten. Die Säge verfügt über 1,8 PS und einer Schnittlänge von 35 cm.

Die Dolmar PS 420 SC – Ideal für Garten-und LandschaftsbauDolmar Kettensäge

Die Dolmar PS 420 SC ist eine leistungsstarke Kettensäge für den semiprofessionellen Gebrauch. Mit der Motorleistung von 3 PS, einem Hubraum von 42,4 cm³ und einer Schnittlänge von 38 cm lassen sich anspruchsvollere Sägearbeiten durchführen.

Die ECHO CS-501 SX – Die Allroundsäge für den WaldECHO Benzin Kettensäge

Bei der ECHO CS-501 SX handelt es sich um eine Profi-Kettensäge. Die Säge ist ideal für Baum- und Forstarbeiten. Mit der Motorleistung von 3,5 PS, dem Hubraum von 50,2 cm³ und einer Schienenlänge von 40 cm (erweiterbar auf 45 bis 50 cm) lassen sich problemlos intensivere Sägearbeiten durchführen.

Weitere Erfahrungsberichte findet ihr in der Kategorie: Benzin Kettensägen

Die Betriebsstoffe der Benzin Kettensäge

Für eine Benzin Kettensäge wird Kraftstoff (mindestens Super) sowie Zweitaktmotorenöl benötigt. Des Weiteren ist Kettenhaftöl zur Schmierung der Sägekette erforderlich. Die passende Sägekette ist in der Regel bereits beim Kauf mit enthalten.

Mein Tipp: Wer das Benzin nicht selber mischen möchte, für denjenigen gibt es Sonderkraftstoff wie Aspen 2 oder Motomix zu kaufen. Dieser Kraftstoff kann sofort für die Säge verwendet werden.

Zubehör für die Benzin Kettensäge

Zum Grundzubehör einer Benzin Kettensäge gehört ein Kraftstoffkanister mit Füllstutzen, diesen gibt es bereits für unter 10 Euro zu kaufen. Alternativ zu den Füllstutzen bieten einige Hersteller auch passende Einfüllsystem für deren Sägen an. Für die Wartung wird noch ein passender Zündkerzenschlüssel benötigt, mitunter liegt dieser aber bereits beim Kauf mit bei.

Die Wartung und Pflege einer Benzin Kettensäge

Eine Benzin Kettensäge benötigt etwas mehr Zeit bei der Wartung und Pflege als gegenüber einer Elektro Kettensäge. Mit etwas Übung habt ihr aber den Dreh schnell raus und diese sollte somit kein großes Problem sein. Wie groß der Wartungsaufwand ist, hängt von der jeweiligen Kettensäge ab, welche ihr verwendet. Genaue Angaben hierzu findet ihr in der Gebrauchsanweisung.

Mögliche Probleme und Lösungen

Bei regelmäßiger Nutzung ist ein Verschleiß der Säge ganz normal und dies gilt bei einer Benzin Kettensäge umso mehr. Warum? Solch eine Säge besteht aus vielen Komponenten, welche hohen Belastungen ausgesetzt sind. Ganz besonders gilt dies für den Motor, der auf kleinsten Raum verbaut ist. Daher ist eine regelmäßige Wartung der Säge sehr wichtig.

Mögliche Probleme und Lösungen:

Die persönliche Schutzausrüstung nicht vergessen

Die möglichen Gefahren von Benzin Kettensägen sind nicht zu unterschätzen. Daher ist das Tragen der persönlichen Schutzausrüstung beim Arbeiten mit der Säge sehr wichtig. Nur die Schutzkleidung bestehend aus der Schnittschutzhose, dem Schutzhelm, den Schnittschutzhandschuhen sowie festem Schuhwerk bieten ausreichend Schutz.

Schutzausrüstung für Kettensäge

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Husqvarna Benzin Kettensäge, angeblich Bj. 2000, gebraucht gekauft, ziemlich viel Dreck im Ölbehälter. Wie reinige ich den am besten? LG Susi

    • Hallo Susi, wenn deine Husqvarna Benzin Kettensäge einen verschmutzten Öltank hat, dann muss der Schmutz auf jeden Fall raus. Zuerst solltest du das Altöl aus den Tank in einen Behälter füllen und dieses dann sachgerecht entsorgen. Anschließend füllst du etwas Benzin in den Tank, verschließt diesen, schüttelst die Säge und nach 1 bis 2 Minuten entfernst du das Benzin wieder. Mitunter ist dieser Vorgang mehrmals erforderlich.

      Viele Grüße
      SägeBob

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.