Holzfiguren vor Diebstahl schützen

www.kettlitz.com

Holzfiguren und Holzskulpturen sind im eigenen Garten oder am Haus immer sehr schön anzuschauen. Stammen diese dann auch noch aus der eigenen Hand, dann freut man sich als Künstler gleich doppelt. Es spielt aber keine Rolle, ob die Holzfiguren selber hergestellt oder gekauft sind, dekorativ sind diese allemal und so verwundert es nicht, wenn diese in immer mehr Gärten oder Eingangsbereichen zu finden sind.

Verständlicherweise haben solche Figuren ihren Preis. Schon eine einfache kleine unbehandelte Eule auf einem Baumstamm erreicht schnell die 100 Euro. Pilze und kleine Tannenbäume kosten in der Regel zwar weniger, aber es ist Geld.

Holzfigur vor Diebstahl schützen

Wer klaut schon Holzfiguren? Womöglich stellst du dir diese Frage. Tatsächlich findet der Diebstahl von solchen Holzkunstwerken häufiger statt als man es sich im ersten Moment vorstellen mag. Selbst vor großen und schweren Objekten machen die Langfinger keinen Halt. Was mit diesen Figuren dann passiert, ist dabei mehr als fraglich.

Möchtest du deine Holzfiguren gut sichtbar platzieren, sodass auch die Öffentlichkeit etwas davon hat, dann ist es durchaus sinnvoll, diese gegen Diebstahl und Vandalismus zu schützen. Vorbeugen ist immer besser als nach hinten zufallen. Ich möchte dir einmal zeigen, wie einfach es funktionieren kann.

Die Holzfigur fest im Boden verankern

Je nach Holzart, Größe und Feuchtigkeitsgehalt haben Holzfiguren bereits ein Eigengewicht, wodurch deren Transport bereits sehr mühsam werden kann. Durch eine Verankerung im Boden wird ein Abtransport nochmals deutlich erschwert. Gerade bei kleinen und mittleren Skulpturen ist die Möglichkeit ein guter Schritt, denn sobald ein erhöhter Aufwand nötig ist, erzeugt dies wiederum Aufmerksamkeit.

Holzfigur Verankerung

Eine Option wäre ein Betonfundament, worauf die Figur später stehen kann. Einerseits wäre es möglich, die Holzfigur durch einen einbetonierten Anker zu befestigen, welche damit verschraubt wird. Ich selbst verwende hierzu sogenannte Stützschuh in L-Form.

ghs 2-er Set Betonanker Pfostenträger L-Form mit Steindolle, 40 cm lang*
ghs 2-er Set Betonanker Pfostenträger L-Form mit Steindolle, 40 cm lang
Preis: € 8,50
(Kundenbewertungen)
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Diese gibt es in jedem Baumarkt zu kaufen und diese werden einfach einbetoniert. Sobald der Zement fest ist, kann die Figur daran angeschraubt werden.

Holzfigur verankern

So muss schon ein höherer Kraftaufwand betrieben werden, um die Holzfigur wie auf dem Bild herauszuziehen bzw. zu hebeln. Wäre diese trotzdem herausgezogen, so stellt sich die Frage nach dem Abtransport. Denn einerseits hat die Figur selbst ein Eigengewicht und des Weiteren kommt noch das Gewicht des Betonfundamentes hinzu.

Eine abgewandelte Variante davon sind Moniereisen oder Metallbänder, woran die Holzfiguren fest verschraubt werden könnte.

UV-Stift oder künstliche DNA zur Wiederkennung

Im Handel gibt es Spezialmarker zu kaufen, so beispielsweise der Edding Spezialmarker edding 8280 securitas UV . Dieser ist farblos und nur mittels UV-Lampe sichtbar. Damit könntest du an einer Stelle der Holzfigur deine Daten notieren.

Edding Spezialmarker edding 8280 securitas UV marker, 1,5-3 mm, farblos*
Edding Spezialmarker edding 8280 securitas UV marker, 1,5-3 mm, farblos
Preis: € 3,69 Prime
(Kundenbewertungen)
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Was ist künstliche DNA? Es handelt sich hierbei um eine Flüssigkeit, die nur unter UV-Licht sichtbar wird. Der Inhalt besitzt eine einmalige Zusammensetzung und kann nur deiner Holzfigur zugeordnet werden.

Beide Möglichkeiten schützen zwar nicht vor Diebstahl, jedoch lassen sich die Holzfiguren so Wiederkennen, falls du diese in der näheren Umgebung oder im Internet ausfindig machst. Natürlich lassen sich diese Mittel auch bei anderen Gegenstände anwenden.

Den Diebstahl der Holzfiguren zusätzlich erschweren

Steht die Holzskulptur separat, dann kommt man sehr leicht an diese heran. Wird diese jedoch in die Gartengestaltung einbezogen, so wird ein mögliches Herankommen schon deutlich schwieriger. Die Holzfigur könnte beispielsweise in einem Staudenbeet, auf dem Steingarten oder am Gartenteich integriert werden und schon die Bepflanzung allein macht die Zugänglichkeit mühsamer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.