Holzspalter

www.kettlitz.com

Wer sein Brennholz selber schneiden möchte, sollte über die Anschaffung eines Holzspalter nachdenken. Gerade bei größeren Mengen an Holz ist ein Holzspalter eine echte Hilfe. Solch ein Holzspalter erleichtert nicht nur das Spalten, auch der zeitlichen Aufwand reduziert sich deutlich. Wer schon einmal größere Holzmengen mit der Axt kleingehackt hat, der weiß ganz genau, wie körperlich anstrengend diese Arbeit sein kann und mehrere Pausen nötig sind, mitunter zieht sich die Arbeit auch noch über mehrere Tage hin.

Brennholz gespalten

Wann lohnt sich der Kauf eines Holzspalter? Die Anschaffung lohnt sich dann, wenn Sie regelmäßig Holz spalten möchten. Ab welcher Holzmenge? Aus eigener Erfahrungen könne wir sagen, dass sich der Kauf lohnen kann, wenn man mindestens drei Schubkarren mit gespaltenem Holz befüllen kann. Was kostet ein Holzspalter? Es gibt Holzspalter für den Privatgebrauch, welcher in einer Preisspanne zwischen 200 bis 500 Euro liegen und es gibt wiederum Geräte für den professionellen Gebrauch, welche bis zu 2000 Euro kosten können. Entscheidend hierbei ist einfach der Einsatzzweck, für die meisten Anwender sind die Holzspalter zwischen 200 bis 500 Euro in der Regel ausreichend.

Holzspalter im Test

Wenn Sie einen Holzspalter kaufen möchten, nutzen Sie die Möglichkeiten von Erfahrungsberichten und informieren Sie sich über die einzelnen Geräte. Wir selbst haben auch einige Holzspalter im Einsatz, deren Erfahrungsberichte bei der Kaufentscheidung sehr nützlich sein können.

Der Einhell BT-LS 44 – Der Einhell BT-LS 44Einhell BT-LS 44 ist ein Holzspalter für den privaten Gebrauch. Mit einer Spaltkraft von 4 Tonnen ist dieser für kleinere Stämme bis zu 25 cm gut eignet und schafft das Holz problemlos zu spalten. Das Preis-Leistungsverhältnis ist gut und man erhält einen guten Holzspalter.

Der Hanseatic HO 4002 – Der Hanseatic HO 4002Hanseatic HO 4002 Holzspalter verfügt über eine Motorleistung von 1500 Watt mit denen sich Holz von einem Durchmesser von 5 bis 25 cm bei einer Länge von maximal 37 cm spalten lässt. Die Bedienung des Holzspalter ist sehr einfach.

Worauf beim Kauf eines Holzspalter achten?

Eine der wichtigsten Punkte ist zu wissen, für welche Zwecke der Holzspalter genau eingesetzt werden soll. Wenn Sie Holz bis zu einer Länge von 50 cm spalten möchten, so ist ein Horizontal-Holzspalter mit einer Spaltkraft von 4 bis 6,5 Tonnen ausreichend, zudem lassen sich diese einfach transportieren. Soll Holz mit einer Länge von über 50 cm gespalten werden, ist der Kauf eines Vertikalen-Holzspalter empfehlenswert, diese verfügen über eine Spaltkraft zwischen 5 bis 15 Tonnen.

An den Arbeitsschutz denken

Wenn Sie Holz spalten möchten, denken Sie dabei immer an den Arbeitsschutz. Der Holzspalter sollte stets gerade stehen und darf auf keinen Fall wackeln. Des Weiteren muss genügend Arbeitsfreiraum geschaffen werden. Beim Spalten des Holzes werden enorme Kräfte freigesetzt, so dass besonders Hartholz zur Seite fliegen kann, tragen Sie deshalb immer Arbeitshandschuhe und eine Schutzbrille.