Baumscheiben an der Hauswand

Wie wäre es mit einer Baumscheibe an der Hauswand? Baumscheiben können sehr dekorativ sein und dies nicht nur in der Wohnung oder im Garten, sondern auch an der eigenen Hauswand. Je nach Größe und Anzahl lassen sich aus Baumscheiben richtige Kunstwerke herstellen, welche die Wand eines Hauses, einer Garage oder Carport verschönern können.

Baumscheibe Hauswand

Neben dem dekorativen Aspekt könnt ihr noch zusätzlich etwas für die Insekten tun, wenn ihr in das Holz mehrere Löcher in den unterschiedlichsten Größen bohrt. Des Weiteren ließen sich dort auch Nisthilfen für Vögel anbringen oder kleine Blumentöpfe.

Baumscheiben schneiden

Baumscheiben lassen sich sehr einfach und mit etwas Übung selber herstellen. Ihr könnt hierzu eine Kettensäge, eine Kreissäge oder eine Bügelsäge benutzen. Für große Scheiben eignet sich die Kettensäge sehr gut. Wie man aus einem Stamm solche Baumscheiben schneiden kann, zeige ich euch im folgenden Video. Die Säge sollte für größere Baumscheiben natürlich ausreichend Leistung besitzen. Ich selbst verwende hierzu eine Dolmar PS 420 SC.

Wichtig: Denkt beim Sägen immer an eure eigene Sicherheit und tragt eure persönliche Schutzkleidung bestehend aus der Schnittschutzhose, dem Schutzhelm, den Schnittschutzhandschuhen und festem Schuhwerk.

Baumscheibe an Wand

Baumscheiben an der Wand aufhängen

Die Verwendung von großen Schrauben ist bei Baumscheiben sehr empfehlenswert, zugleich auch das Vorbohren, um mögliche Spannungsrisse zu vermeiden. Ein passender Dübel darf auch nicht fehlen, damit die Schraube wirklich festsitzt.

Baumscheibe mit Vogelhaus

Wo bekommt man Baumscheiben her?

Wer keinen Baumstamm vorrätig hat oder diese nicht selber sägen möchte, der kann einmal in einem Sägewerk vorbeischauen. Mitunter könnt ihr dort nachfragen und euch solche Scheiben sägen lassen.

Baumscheibe an Hauswand

Eine Alternative wäre die Nachfrage bei einer Baumpflegefirma, wenn diese gerade einen Baum in eurer Nähe fällen sollte.

Baumscheibe an der Wand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.