Lange Sägespäne mit der Kettensäge herstellen

Wer mit einer Kettensäge sein Brennholz sägt, bekommt in der Regel kurze Sägespäne. Sollten diese bereits kaum noch als Späne erkennbar sein oder es handelt sich sogar schon um Sägemehl, dann wird es höchste Zeit, die Sägekette zu schärfen. Wenn ihr Bio Kettensägeöl für eure Kettensäge verwendet, so könnt ihr die Sägespäne ganz vielseitig in eurem Garten einsetzen. Ich möchte euch in diesem Artikel eine Möglichkeit zeigen, wie ihr mit eurer Kettensäge lange Sägespäne herstellen könnt.

Lange Sägespäne mit der Kettensäge herstellen

Es ist im Grunde ganz einfach. Mit der Kettensäge wird hierbei mit der Faser gesägt. Dies gelingt gut mit größeren Stämmen, wenn diese sicher auf dem Boden stehen. Es funktioniert allerdings nur in eine Richtung. Wer ein mobiles Sägewerk besitzt, kennt dieses Prinzip. Sollten keine langen Späne entstehen, so müsst ihr den Stamm einmal umdrehen.

Holzspäne

Im Video könnt ihr erkennen, wie ich mit meiner ECHO CS-501 SX lange Sägespäne produziere und dies bei mehreren Holzarten.

Wichtig: Achtet beim Sägen immer auf einen sicheren Stand und auf eine scharfe Sägekette. Der Stamm sollte beim Sägen nicht kippen können.

Die Schutzkleidung nicht vergessen

Unterschätzt bitte niemals eine Kettensäge und deren Risiken. Wenn ihr euch ausreichend davor schützen möchtet, so tragt bei euren Sägearbeiten immer einen Schutzhelm, die Schnittschutzhose, die Schnittschutzhandschuhe und festes Schuhwerk. Nur eure persönliche Schutzkleidung bietet euch ausreichend Sicherheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.