Körbe für Brennholz

www.kettlitz.com

Brennholzkörbe sind sehr praktisch. Einerseits lassen sich bequem größere Mengen an Scheitholz transportieren und des Weiteren macht man sich auf dem Weg zum Kaminofen auch nicht schmutzig bzw. es fällt etwas herunter. Wer des Öfteren schon einmal Brennholz nur per Hand (also Holzscheite gestapelt auf dem Unterarm) in die Wohnung getragen hat, der weiß sehr genau, wie mühsam das ganze auf Dauer sein kann.

Die Anschaffung eines Brennholzkorbes lohnt sich dabei sehr und zugleich wirkt dieser selbst noch sehr dekorativ. Das Angebot solcher Körbe ist sehr groß und vielfältig. Es gibt diese dabei in den unterschiedlichsten Größen. Einige dieser Varianten möchte ich euch kurz vorstellen, welche ich selber bei meinen Kaminöfen im Einsatz habe.

Der Brennholzkorb aus Weide und Rattan

Ein echter Klassiker ist der Brennholzkorb aus Weide oder Rattan. Durch das verwendete Material ist der Korb sehr stabil und es passen genügend Holzscheite hinein, um den Kaminofen zweimal zu befüllen. Das Innenleben ist zudem mit Stoff ausgekleidet, wodurch keine Späne oder Holzsplitter herausfallen können.

Brennholzkorb aus Weide

Es gibt diese Körbe auch noch in anderen Formen und Größen. So wie beispielsweise das folgende Bild zeigt. Dieser Korb fasst deutlich mehr Holz. Bei der Auswahl zählt euer eigener Geschmack. Preislich beginnen solche Körbe * ab 25 Euro und es gibt diese bereits in Baumärkten sowie Einrichtungshäusern zu kaufen.

Brennholzkorb aus Rattan

Der selbstgebaute Brennholzkorb

Wer noch einige dickere Bretter übrig hat, kann solch einen Brennholzkorb auch ganz einfach selber bauen. Hier könnt ihr eurer Kreativität freien Laufen lassen. Mein Korb im Bild kommt sogar gänzlich ohne Schrauben aus und ist bereits mehr als 15 Jahre in Benutzung.

Brennholzkorb selbstgebaut

Eine Obstkiste aus Kunststoff

Sicherlich wirkt diese von der Optik her nicht so rustikal wie ein Brennholzkorb aus Weise oder Holz, dennoch lässt sich auch damit das Holz transportieren und die Kisten gibt es bereits ab 7 bis 8 Euro im Handel zu kaufen. Ich nutze hierfür Kisten mit den Maßen 600 x 400 x 220 mm *.

Obstkiste als Brennholzkorb

Praktischerweise lassen sich mehrerer solcher Kisten aufeinanderstapeln, wodurch das Holz neben der Eingangstür gelagert werden kann, was das Holen des Holzes sehr bequem macht. Im Frühling und Sommer lassen sich die Kisten zudem noch für den Transport anderweitig Dinge nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.