Vorteile und Nachteile einer Benzin Kettensäge

Eine Benzin Kettensäge hat sowohl Vorteile als auch Nachteile, über welche man sich bereits vor dem Kauf im Klaren sein sollte. Ein sehr großer Vorteil bei einer Benzin Kettensäge ist die Reichweite, denn diese ist unbegrenzt und somit ist solch eine Motorsäge überall einsetzbar, während man bei einer Elektro Kettensäge durch die Länge des Stromkabels abhängig ist.

Im gleichen Zuge ermöglicht solch eine Motorsäge einen wesentlich höheren Arbeitsfreiraum und somit Flexibilität, was gerade bei dynamischen Sägearbeiten ein wichtiger Sicherheitsfaktor ist. Natürlich ist man aus rein technischer Sicht auch noch unabhängig vom Wetter, bei einer Benzin Kettensäge spielt es keine Rolle, ob die Sonne scheint sowie regnet oder schneit.

Mehr Leistung, höhere Schnittgeschwindigkeit und geringes Gewicht

Die Motorleistung und Drehzahl einer Benzin Kettensäge ist in den meisten Fällen wesentlich höher als bei einer Elektro Kettensäge, wodurch man mit solch einer Motorsäge eineVorteile Benzin Kettensäge wesentlich höhere Schnittgeschwindigkeit erreicht, gerade bei intensiveren Sägearbeiten sind dies deutliche Vorteile. Blick man zudem auf die Produktauswahl und Leistungsklassen, wird schnell deutlich, dass es wesentlich mehr Benzin Motorsäge im Angeboten gibt als Elektro Kettensägen, somit steht einem eine höhere Auswahl zur Verfügung.

Ein weiterer Vorteil ist das geringere Gewicht, auch wenn dies auf den ersten Blick nicht danach aussehen mag, so kann eine Benzin Kettensäge um einige hundert Gramm leichter sein. Dieser Vorteil mach sich gerade bei längeren Sägearbeiten schnell bemerkbar.

Die Reparatur ist einfacher und günstiger

Wird eine Kettensäge häufig benutzt, sind Verschleißerscheinungen unvermeidbar und eventuelle Reparaturen sind nötigt. Wenn man erst einmal die Technik und den Aufbaue einer Benzin Kettensäge verstanden hat, so ist die Reparatur auch für Einsteiger kein Problem.

Die nötigen Ersatzteile gibt es im Fachhandel oder bei den Herstellern zu erwerben und Defekte können in der Regel behoben werden. Wie sieht es bei einer Elektro Kettensäge aus? Solch eine Kettensäge ist durch die wenigen Bauteile einfach in der Pflege und Wartung, liegt allerdings einmal ein Defekt am Elektromotor vor, lohnt sich eine Reparatur häufig nicht mehr.

Die Nachteile einer Benzin Kettensäge

Ein wesentlicher Nachteil bei einer Benzin Kettensäge ist der Aufwand für die Inbetriebnahme. Während man bei einer Elektro Kettensäge lediglich den Stecker mit dem Stromkabel verbinden muss, benötigt man bei einer Benzin Kettensäge den richtigen Kraftstoff im Nachteile Benzin Kettensägepassendem Mischungsverhältnis. Die volle Funktionsfähigkeit einer Benzin Kettensäge kann über längere Zeit nur gewährleistet werden, wenn diese gepflegt und gewartet wird, was mit etwas Übung jedoch kein Problem sein sollte. Allerdings möchte nicht jeder diesen zusätzlichen Aufwand für die Wartung sowie Pflege betreiben und somit kann dieser Punkt ein Nachteil sein.

Eine Benzin Kettensäge produziert Abgase, was ein wesentlicher unvermeidlicher Nachteil ist. Es hat sich zwar in Bereich ,,Abgasentwicklung“ in den letzten Jahren bereits sehr viel getan und der Abgasausstoß fällt deutlich geringer aus, welcher mit Sonderkraftstoff noch weiter verringert werden kann, dennoch sind diese weiterhin vorhanden.

Wer mit solch einer Kettensäge arbeitet, der nimmt ein Teil dieser Abgase unvermeidlich auf. Soll die Kettensäge auf kleinen Grundstücken zum Einsatz kommen, so können die Abgase zur Belästigung werden, wobei dies nicht nur für einen selbst gilt, sondern auch für die umliegenden Nachbarn.

Die Lautstärker einer Benzin Kettensäge kann ein weiterer Nachteil sein, in der Regel ist diese um 20 bis 30 Dezibel lauter. In dicht besiedelte Wohngebieten kann der regelmäßige Einsatz schnell zu einer Lärmbelästigung in der Nachbarschaft führen.

Wann lohnt sich der Kauf einer Benzin Kettensäge?

Der Kauf einer Benzin Motorsäge lohnt sich dann, wenn eine hohe Reichweite und Arbeitsfreiheit benötigt wird. Bei intensiveren Sägearbeiten wo eine hohe Sägeleistung benötigt wird, ist eine leistungsstarke Benzin Kettensäge unerlässlich. Sollte die Säge allerdings nur selten zum Einsatz kommen und Sägearbeiten sind sehr überschaubar, so ist eine gute Elektro Kettensäge vollkommen ausreichend, eine höhere Arbeitsfreiheit kann zudem gewährleistet werden, wenn man sich für den Kauf einer Akku Kettensäge entscheidet.

Eine Motorsäge mieten als Alternative

Über diese Möglichkeit sollte ebenfalls nachgedacht werden. Wer eine Motorsäge nur für einen einmalige Einsatz benötigt, kann diese in vielen Baumärkten und Mietstationen ganz einfach mieten. Die Kosten belaufen sich pro Tag auf 40 bis 60 Euro, für einen kleinen Aufpreis erhält man die passende Schutzausrüstung gleich dazu. Sind die Sägearbeiten erledigt, bringt man die Motorsäge wieder zurück und muss sich somit um keine weiteren Dinge mehr kümmern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.