Doppelkanister für die Kettensäge

www.kettlitz.com

Ein Doppelkanister für die Kettensäge hat einen Behälter für Kraftstoff sowie für Kettenhaftöl. Die Kanister gibt es dabei in unterschiedlichen Füllmengen zu kaufen, welche sich an unterschiedliche Einsatzzwecke richten.

Doppelkanister

So gibt es diese beispielsweise in Größen von 3 zu 1,5 Liter, 5 zu 3 oder 6 zu 3 Liter. Die Kombikanister werden dabei von mehreren Herstellern angeboten.

Der Doppelkanister von Hünersdorff

Ich selbst verwende seit einigen Wochen den Profi Doppelkanister von Hünersdorff. Dieser besitzt einen 6 Liter Kraftstofftank sowie einen Öltank mit einer Füllmenge von 3 Liter. Dazu besitzt dieser zwei Einfüllsysteme für die schnelle und saubere Betankung sowie ein Auslaufrohr. An den Seiten wurden außerdem zwei Taschen angebracht, wo man Werkzeug transportieren kann.

Der Kanister ist vom TÜV geprüft und für den Transport von Gefahrstoffen zugelassen. Beide Tankdeckel verfügen über eine Sicherheitsverschraubung, damit Kinder diese nicht öffnen können.

An den Seiten sind gut sichtbar Messskalen angebracht und der große Handgriff ermöglicht einen bequemen Transport auch mit Handschuhen. Die Verarbeitung des Kombikanister ist sehr hochwertig und ich bin mit diesem sehr zufrieden.

Wann lohnt ein Doppelkanister für die Kettensäge?

Solch ein Kombikanister ist natürlich etwas teurer als ein handelsüblicher Benzinkanister, welchen es in vielen Baumärkten bereits für unter 10 Euro mit Tülle (Ausguss) zu kaufen gibt. Lohnen tut sich solch ein Doppelkanister auf jeden Fall dann, wenn ihr alle wichtigen Betriebsstoffe kompakt an einem Platz haben bzw. diese bequem transportieren wollt.

Gerade beim Sägen von Brennholz ist es sehr praktisch, wenn man nur einen Kanister nehmen muss und damit sofort beide Tanks befüllen kann. Sind noch Einfüllsysteme vorhanden, dann ist es umso besser.

Wer nur gelegentlich im Garten ein oder zweimal im Jahr seine Säge benötigt, braucht sicherlich solch einen Kombikanister nicht. Da reicht es aus, sich in seine Werkstatt oder Garage zu begeben und die Kettensäge zu betanken. Im regelmäßigen Einsatz kann ich hingegen solch einen Doppelkanister sehr empfehlen und die Gründe dafür, habe ich gerade genannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.