Holzkunst in der Dölauer Heide

www.kettlitz.com

Neulich war ich in Halle an der Saale unterwegs. Da sich für mich die Gelegenheit bot, nutze ich auch die Zeit und unternahm einen kleinen Spaziergang durch die Dölauer Heide.

Spaziergang Dölauer Heide

Es handelt sich hierbei um ein großes Waldstück, welches sich im Westen von Halle befindet.

Dölauer Heide

Der Wald ist weitläufig und besitzt viele Wanderwege. Mein kleiner Spaziergang selbst begann am Parkplatz nahe der Gaststätte Waldkater und führte mich bis zum Kolkturm.

Holzskulptur Dölauer Heide

Schon nach kurzer Zeit traf ich auf die ersten Holzfiguren, welche mit der Kettensäge geschnitzt wurden, sehr zur Freude meinerseits.

Holzfigur Dölauer Heide

Wer keine Höhenangst hat, sollte unbedingt den Aufstieg zum Kolkturm wagen. Von dort oben bietet sich bei schönem Wetter ein toller Blick auf die Stadt Halle und das Umland wie beispielsweise den Petersberg, den Südharz und das Mansfeld sowie Leuna.

Kolkturm

Zugleich wird vom Turm die eigentliche Größe der Dölauer Heide sichtbar und die vielen unterschiedlichen Baumarten.

Aussicht auf Halle

Anbei sei noch erwähnt, dass sich unter dem Turm noch ein großer Spielplatz befindet.

Wolf Dölauer Heide

Für ausreichend Sitzgelegenheiten ist in der Heide auch gesorgt, so gibt es unter anderem zahlreiche Riesenpilze mit Sitzbänken darunter.

Pilze an Birke

Mein kleines Fazit: Die Dölauer Heide ist immer einen Besuch wert und bietet eine gute Gelegenheit, um einfach mal in der Natur zu entspannen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert