Kettensäge oder Kreissäge?

Wer Baumstämme und dicke Äste auf die passende Länge für seinen Kaminofen schneiden möchte, stellt sich mitunter genau diese Frage. Eine Kreissäge ist dann von großem Vorteil, wenn es darum geht, kontinuierlich über einen längeren Zeitraum Holz auf die passende Länge zu schneiden.

Kettensäge oder Kreissäge

Entscheidend ist hierbei der Durchmesser und die Art der verwendeten Kreissäge. Bei handelsüblichen Tischkreissägen wie es diese in jedem Baumarkt zu kaufen gibt, sind Durchmesser von 8 bis 10 Zentimetern kein Problem. Bei Hölzern mit größerem Durchmesser empfiehlt sich eine Wippkreissäge.

Kettensäge oder Kreissäge

Warum ist eine Kreissäge von Vorteil? Bei kleinen Gehölzen ist es einfach eine ökonomische Frage, dies gilt sowohl für den Arbeitsablauf als auch für die Kosten. Stelle ich beispielsweise eine Schubkarre mit dem Holz neben die Kreissäge, so muss das Holz lediglich in einem einzigen Arbeitsgang zerkleinert werden.

Des Weiteren verbraucht die Kreissäge wesentlich weniger Energie, ist leiser und die Sägeleistung ist konstanter.

Wann ist eine Kettensäge von Vorteil?

Eine Kettensäge ist ab einem Holzdurchmesser von 10 Zentimetern die bessere Wahl, sofern man keine Wippkreissäge besitzt. Eine Kreissäge käme schnell an ihre Grenzen, weil die Sägetiefe des Sägeblatts begrenzt ist und auch die Arbeitssicherheit muss berücksichtigt werden, da sich schwerere Stämme auf einer Kreissäge schlecht hantieren lassen. Hier kommen einfach die Vorteile einer Kettensäge zum Tragen.

Unser Tipp: Wenn du regelmäßig große Mengen an Brennholz schneiden möchtest und die Rundhölzer vor Ort lagern kannst bzw. genügen Platz zur Verfügung steht, so ist die Anschaffung einer Wippkreissäge empfehlenswert. Alternative kannst du auch einen passenden Sägebock verwenden, wo sich mehrere Stämme sofort sägen lassen.

Warum? Bedenke einfach den Verschleiß der Motorsäge, welcher deutlich höher als gegenüber einer Wippkreissäge ist. Es ist wesentlich besser, wenn du mit deiner Kettensäge längere Rundhölzer auf eine Länge von 1 Metern schneidest und bei größeren Mengen die Wippkreissäge verwendest.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

    • Hallo Nadina, vielen Dank für dein Kommentar. Es ist sehr wichtig, sich über die Vorteile und Nachteile ein paar Gedanken zu machen, so trifft man beim Kauf einer Kettensäge oder Kreissäge die richtige Entscheidung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.