Wie mische ich Benzin für die Kettensäge?

Zuerst müssen Sie wissen, welches Kraftstoffgemisch ihre Kettensäge benötigt.Benzin mischen Kettensäge Die meisten Motorsäge benötigen ein Gemisch im Verhältnis 1:50, es wird also 1 Teil Zweitaktmotorenöl und 50 Teile Benzin benötigt. Wir selbst nutzen die Zweitaktmotorenöle von STIHL und Dolmar in der 100 ml Flasche.

Dabei geben wir zuerst das Zweitaktmotoröl in einen leeren 5 Liter Benzinkanister und anschließend wird das Benzin (Super) hinzu gegeben, nun wird der Kanister verschlossen und dieser geschüttelt. Der Kraftstoff hat nun das richtige Mischungsverhältnis und kann für die Kettensäge verwendet werden.

Es gibt wiederum auch Kettensägen, welche ein Mischungsverhältnis von 1:25, 1:20 oder 1:15 benötigen, hierbei handelt es sich aber in der Regel um sehr alte Baureihen.

Sonderkraftstoff als Alternative

Wer das Benzin nicht selber mischen möchte, kann für seine Kettensäge auch Sonderkraftstoff von ASPEN 2 oder MotoMix verwenden. Hierbei handelt es sich um hochwertigen Kraftstoff, welcher mehrere Vorteile hat. Ein Mischen des Benzin ist nicht mehr nötig, da es sich hierbei um ein Fertiggemisch handelt. Des Weiteren verringert sich der Ausstoß von Schadstoffen deutlich, die Motorleistung kann sich erhöhen und der Verschleiß reduzieren.

Warum muss das Kraftstoffgemisch genau stimmen?

Eine Kettensäge wird durch einen Zweitaktmotorenöl angetrieben, welcher auf kleinstem Raum verbaut ist und Höchstleistungen verbringen muss. Die Schmierung des Motors erfolgt direkt über den Kraftstoff. Ohne Zweitaktmotorenöl kommt es zu einer erhöhten Hitzeentwicklung, welche binnen kurzer Zeit zu einem Motorschaden führen kann, die Motorsäge wäre dann unbrauchbar. Selbst kleinere Abweichungen im Mischungsverhältnis machen sich bemerkbar.

Unser Tipp: Machen Sie es wie wir. Nehmen Sie stets einen 5 Liter Kanister und das Zweitaktmotorenöl in der 100 ml Flasche oder nutzen Sie die Möglichkeit von Sonderkraftstoff wie ASPEN 2.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.