Die Sägekette bewegt sich nicht mehr

www.kettlitz.com

Wenn sich die Sägekette beim Gasgeben nicht mehr bewegt oder nur teilweise, kann es hierfür mehrere Ursachen geben. Überprüfe zuerst die Spannung der Kette, diese muss sich noch ungefähr 5 mm abheben lassen. Kontrolliere auch die Führungsschiene, insbesondere dabei den Umlenkstern an der Spitze. Wenn dieser durch Verunreinigung oder einer Beschädigung blockiert, bewegt sich die Kette ebenfalls nicht mehr.

Mitunter ist die Sägekette selbst verklebt, was auf altes Kettenöl zurückzuführen ist. Die Kette ist dann in solch einem Fall sehr starr und lässt sich kaum noch bewegen.

Die Sägekette bewegt sich sehr langsam

Kettensäge Kettenrad

Bewegt sich die Sägekette sehr langsam oder es entstehen beim Gasgeben klappernde Geräusche, können die Mitnehmer der Kette verschlissen sein. Diese greifen dann nicht mehr richtig in das Antriebsritzel und dementsprechend kann die Leistung des Motors nicht mehr auf die Kette übertragen werden. Des Weiteren kann auch das Antriebsrad selbst verschlissen sein, worauf die Sägekette keinen richtigen Halt mehr hat, ein Austausch ist dann empfehlenswert.

Die Kupplung ist verschlissen

Kupplung Kettensäge STIHL

Eine Benzin Kettensäge verfügt über eine Fliehkraftkupplung. In dieser Kupplung befinden sich mehrere Federn und diese halten wiederum mehrere Belege auf Position. Sobald man Gas gibt und sich die Drehzahl erhöht, bewegen sich die Belege durch die Fliehkraft nach außen und haben Kontakt mit der Glocke, an der sich wiederum das Antriebsritzel befindet und die Kraft auf die Sägekette überträgt.

Ist eine der Federn verklebt oder verrostet, können sich die Belege nicht mehr nach außen bewegen und der Kraftschluss ist nicht mehr möglich, dadurch bewegt sich die Sägekette nicht mehr und ein Austausch der Federn ist notwendig. Des Weiteren kann auch ein Belag verklebt oder gebrochen sein.

Mitunter bewegt sich die Sägekette nur noch zum Teil oder gar nicht mehr. Ein wesentliches Anzeichen dafür, ist ein Klingeln der Kupplung im Leerlauf.

Meine Empfehlung:

SägeBob gibt es jetzt auch als Buch. Der kleine Kettensägen Ratgeber richtet sich an alle stolzen Besitzer einer Kettensäge, welche nach einem nützlichem Nachschlagewerk suchen.

Das Buch vermittelt auf einfache Art und Weise die wichtigsten Grundlagen zur Handhabung sowie Pflege und Wartung.

Es befasst sich zudem mit Problemen, welche bei einer Kettensäge auftreten können und zeigt hierzu passende Lösungsvorschläge.

Der Kettensägen Ratgeber
Kundenbewertungen
Der Kettensägen Ratgeber*
von Independently published
Prime Preis: € 12,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Betrifft; Dolmar ES-38A. Will Säge schärfen, trotz aus der Kettenbremse läßt sich Kette nicht bewegen. Unter Stromanschluß läuft Kette. Was blockiert die Weiterbewegung der Kette?

    • Hallo Jakob, was bei deiner Kettensäge bremst ist der Elektromotor. Eine Elektro Kettensäge verfügt in der Regel über keine Fliehkraftkupplung, welche es ermöglicht, dass die Sägekette frei läuft. Du kannst aber das Schwert in einen Schraubstock spannen, die Kette wieder einlegen und diese so schärfen.

      Viele Grüße,
      SägeBob

  2. Hallo .
    ich habe ein Problem mit der Kettenbremse bei der
    Alpina A 3700 ich bekomme sie nicht mehr über die Kupplung was kann ich machen vielen dank im voraus für eventuelle Hilfe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.