Eine Kettensäge im Auto transportieren

Wer seine Kettensäge im Auto transportieren möchte, sollte sich immer die nötige Zeit nehmen und für eine ordentliche Ladungssicherung sorgen. Die Säge, sowie deren Zubehör einfach wahllos im Auto zu transportieren ist sehr fahrlässig und Sie würden damit nicht nur sich selbst, sondern auch andere Verkehrsteilnehmer gefährden.

Eine Kettensäge im Mörtelkasten transportieren

Sehr gut und günstig lässt sich eine Kettensäge in einem 90 Liter Mörtelkasten transportieren, welchen man für unter 10 Euro in jedem Baumarkt zu kaufen bekommt. Dort passt nicht nur die Kettensäge, sondern auch das Zubehör hinein. Sollte das Schwert länger sein, kann man es einfach abmontieren.

Kettensäge transportieren

Praktischerweise haben Sie durch diese einfache Lösung alle wichtigen Dinge immer dabei und diese lassen sich zudem einfach transportieren. Damit der Mörtelkasten selbst nicht verrutschen kann, sollte dieser schlüssig zur Sitzreihe stehen.

Kettensäge im Auto transportieren

Wird die Kiste im Fahrgastraum transportiert, dann sollte diese auf dem Boden stehen oder angeschnallt werden, zudem ist ein zusätzlicher Deckel empfehlenswert, der bei einer Bremsung das Herausfliegen von Teilen verhindert.

Wichtig: Wenn Sie einen Benzinkanister im Auto transportieren, so muss dieser die DIN-Norm 7274 oder 16904 erfüllen, nur dieser ist für den Transport geeignet. Am besten wird dieser im Kofferraum sicher verstaut.

Transportboxen und Tragetasche für die Kettensäge

Als Alternative gibt es für Kettensäge auch Transportboxen und Tragetaschen. Diese gibt es gleich passend zum jeweiligen Modell und zugleich sind diese verschließbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.