Anzeige: Ordnung in der Kettensägen Werkstatt – Beschriften mit dem P-touch Cube Plus von Brother

www.kettlitz.com

Ordnung ist das halbe Leben und dies wird nirgendwo deutlicher als in der eigenen Werkstatt. Ist diese nicht aufgeräumt, so kann die Suche nach einem Werkzeug oder Ersatzteil  viel Geduld abverlangen und einige Nerven kosten. Ich selbst versuche daher immer eine gewisse Grundordnung in der Werkstatt zu halten und gerade bei meinen Kettensägen sowie deren Zubehör achte ich noch viel mehr darauf.

Inzwischen sind es bei mir 17 Kettensägen und somit fallen neben den Maschinen selbst auch viele Zubehörteile an. Es ist mir dabei nicht mehr möglich, alle Komponenten wie beispielsweise die Sägeketten, die Feilen oder Ersatzteile alle in eine Box zu werfen. Machbar vielleicht schon. Aber die Suche wäre dann sehr zeitaufwendig und da ich die Zeit lieber an anderer Stelle besser investieren wollte, habe ich ein einfaches System entwickelt.

Ordnung in der Werkstatt

Für die Aufbewahrung nutze ich Werkstattboxen in unterschiedlichen Größen, die an der Vorderseite jeweils mit wichtigen Daten beschriftet sind, um den Inhalt sofort zuordnen zu können. Die Beschriftung erfolgte bisher mit einem wasserfesten Stift. Allerdings kam dieses System der Zuordnung bei mir immer häufiger an seine Grenzen, da ich viele verschiedene Arten von Sägeketten (Halbmeißel, Vollmeißel, Carving-Ketten usw.) verwende.

Wobei dies nicht nur allein für die Ketten gilt, sondern auch für die vielen Ersatzteile. Und so suchte ich schon länger nach einer passenden Lösung und fand diese vor kurzer Zeit im Beschriftungsgerät P-touch Cube Plus von Brother.

P-touch Cube

Einfach Etiketten drucken mit dem P-touch Cube Plus

Der P-touch Cube Plus von Brother ist ein handlicher Etikettendrucker, der sich Dank des integrierten Akkus überall mit hinnehmen und mit dem Smartphone verbinden lässt. Also ideal für die Werkstatt, den Keller oder dem Garten, da man die Etiketten direkt vor Ort ausdrucken kann und sich nicht erst an den PC oder Laptop setzen muss.

Ein sehr großer Vorteil durch den Druck der Schriftbänder ist, dass deutlich mehr Informationen gut für jede Person lesbar angebracht werden können und alle sofort wissen, wo etwas genau zu finden bzw. zu verwenden ist.

Da das Prinzip mit den selbstklebenden Etiketten bestens funktioniert, war das Beschriftungsgerät gleich am Anfang im Dauereinsatz. Zuerst waren die Boxen mit den Sägeketten dran. Diese wurden jeweils mit zwei Etiketten versehen. An der Vorderseite findet sich nun eine Beschriftung für das jeweilige Kettensägen-Modell auf dem Deckel die Informationen zur Sägekette.

Etiketten P-touch Cube

Danach wurden meine Kraftstoffkanister mit den wichtigen Daten zum Mischungsverhältnis beschriftet. Wer selbst eine Benzin-Kettensäge besitzt, weiß sehr genau, wie wichtig das richtige Kraftstoffgemisch ist.

Brother Etiketten

Weiter ging es dann mit einigen Ersatzteilen wie bei meiner Aufbewahrungsbox für die Zündkerzen und Luftfilter. Dort habe ich die Etiketten in die Box geklebt. So lassen sich die Zündkerzen sofort der passenden Säge zuordnen.

Ersatzteile beschriften

Gelohnt hat sich der kurze Aufwand auf jeden Fall und da mir das Drucken der Etiketten so viel Freude gemacht hat, kommt in den nächsten Tagen noch mein Schraubenregal dran.

P-touch Cube Brother

Den P-touch Cube Plus in Betrieb nehmen

Ich mag es, wenn sich ein Gerät sehr einfach in Betrieb nehmen lässt und so war es auch bei meinem P-touch Cube Plus. Es muss nur die Kassette in den Drucker hineingelegt und der Akku per Netzkabel aufgeladen werden. Ist der Akku voll, dann wird die kostenlose Brother-App heruntergeladen und installiert, was keine 3 Minuten gedauert hat. Anschließend kann der P-touch Cube Plus mit dem Smartphone über Bluetooth verbunden werden.

Die App selbst ist dabei minimalistisch gehalten, sodass man sich als Nutzer schnell zurechtfindet. Zusätzlich gibt es zahlreiche Vorlagen für die Etiketten, die ausgewählt werden können. Des Weiteren erfolgt der Zuschnitt automatisch, was ebenfalls praktisch ist.

Ich selbst habe bisher die schwarz-weiße Farbkassette verwendet. Es gibt natürlich noch viele andere Varianten.

Zusammenfassung – Ordnung in der Kettensägen Werkstatt

Ein gut durchdachtes Ordnungssystem in der Werkstatt lohnt sich sehr, spart viel Zeit und gibt zugleich einen genauen Überblick darüber, welcher Bestand an Werkzeugen, Ersatzteilen, Betriebsstoffen und Zubehör gerade vorhanden ist.

Beschriftungsgerät Brother

Der P-touch Cube Plus von Brother hat mir dabei geholfen, meine bisherige Lagerhaltung in der Werkstatt noch weiter zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.