Atika BKS 45-2

www.kettlitz.com

Eine Kettensäge mit ausreichend Leistung für den Privatanwender muss nicht immer gleich mehrere hundert Euro kosten. Wer nicht so viel Geld ausgeben möchte, aber dennoch auf der Suche nach einer kraftvollen Kettensäge ist, mit der man im Garten oder am Haus einige Sägearbeiten durchführen kann, für denjenigen kann die Atika BKS 45-2 eine sehr gute Option sein.

Technische Daten:

Motorleistung: 2,4 PSSchnittlänge: 43 cmBenzintank: 500 ml
Hubraum: 45,1 cm³Kettengeschwindigkeit: 22,1 m/sÖltank: 240 ml
Gemisch: 1 zu 40Kettenschmierung: einstellbarSystemgewicht: 7,3 kg
Kette: 0.325 / 1,5 mmBezeichnung: BKS 45-2Firma: ATIKA
Atika BKS 45-2

Die Atika BKS 45-2 habe ich selber bereits einige Zeit im Einsatz und heute folgt zu dieser Benzin-Kettensäge ein kleiner Erfahrungsbericht.

Lieferumfang und Zusammenbau

Üblicherweise wird die Atika BKS 45-2 in einem Karton verkauft und muss somit erst einmal zusammengebaut werden. Der Zusammenbau sollte aber kein großes Problem darstellen, da lediglich das Schwert mit der Sägekette montiert werden muss.

Im Lieferumfang ist die Kettensäge, das Schwert, die Sägekette, der Schwertschutz und die Gebrauchsanweisung enthalten. Dazu hat der Hersteller noch einen Behälter spendiert, womit der Kraftstoff mit dem Zweitaktmotorenöl im Verhältnis 1:40 gemischt werden kann, was ich sehr gut finde.

Atika BKS 45-2 Lieferumfang

Die Gebrauchsanweisung selbst verfügt über eine bebilderte Anleitung, wodurch auch Einsteiger schnell mit den Funktionen und der Handhabung zurechtkommen werden.

Qualität und Verarbeitung

Die Atika Kettensäge macht einen soliden Eindruck. Verständlicherweise darf man in dieser Preiskategorie keine großen Überraschungen erwarten. So besteht das Gehäuse großteils aus einfachem Kunststoff, wo sich hier und da noch einige Spuren der Produktion erkennen lassen. So konnte ich bei meiner Säge am Luftfilter einige Späne aus Kunststoff erkennen, welche ich dann entfernt habe.

Auch der Hebel für die Kettenbremse ist für meinen persönlichen Geschmack, etwas zu locker, dieser könnte ruhig etwas stabiler sein.

Die Qualität und Verarbeitung mag zwar auf den ersten Blick für den ein oder anderen etwas einfach sein, aber aus der Erfahrung mit anderen Produkten von Atika weiß ich, dass diese für den Hobby-Gebrauch vollkommen ausreichend ist. Werden die Geräte dabei nicht überbeansprucht, dann funktionieren diese über viele Jahre.

Inbetriebnahme der Atika BKS 45-2

Die erste Inbetriebnahme lief bei meiner BKS 45-2 problemlos. Nachdem ich die Betriebsstoffe aufgefüllt und den ersten Startvorgang durchgeführt hatte, sprang die Atika Kettensäge sofort an.

Die Atika BKS 45-2 im Einsatz

Im ersten Probelauf war ich an der Sägeleistung der Atika BKS 45-2 interessiert. Daher fing ich mit einem Durchmesser von 9 cm an und steigerte mich dann bis auf 20 cm.

Ohne jeglichen Kompromiss zog die Kettensäge durch und dies selbst in Kombination mit mehreren Stämmen am Stück auf dem Sägebock. Die Holzart spielte hierbei keine große Rolle und selbst bei 25 bis 30 cm kann die BKS 45-2 mithalten.

Nun ist die Atika Kettensäge aber mit einem 44,5 cm Schwert ausgerüstet, welches eine Schnittlänge 43 cm ermöglichen soll und wie konnte es auch anders sein, war ich neugierig darüber, ob die Säge auch solche größeren Durchmesser schaffen würde.

So führte ich anfangs einen Probeschnitt bei einem Ahornstamm mit einem Durchmesser 45 cm durch und später im Dauerbetrieb zwischen 35 und 40 cm bei frischer Birke und Eiche.

Atika Kettensäge

Die Stammumfänge sind mit der Kettensäge ebenfalls möglich. Allerdings muss berücksichtigt werden, dass mit zunehmendem Durchmesser ab 30 cm die Sägeleistung langsam abnimmt und man zunehmend der Säge etwas mehr Zeit geben sollte. Für mich selbst war diese Erkenntnis aber nicht sehr überraschend, da die Abnahme auf das Verhältnis zwischen der Motorleistung und dem langen Schwert zurückzuführen ist.

Ihre volle Sägeleistung ohne Einschränkungen zeigt die Atika BKS 45-2 hingegen bei einem Stammdurchmesser von bis zu 30 cm.

Mit einem Gewicht von 7,3 kg ist die Atika BKS 45-2 sicherlich kein Leichtgewicht, dennoch liegt diese durch den großen Bügelgriff gut in der Hand.

Wer die Kettensäge für größere Sägearbeiten verwenden möchte, der sollte des Öfteren mehrere Pausen einlegen. Eine Einsatzdauer von 10 Minuten halte ich hierbei als angemessen, danach sollte der Motor für 10 Minuten abkühlen. Warum? Ich habe die Beobachtung gemacht, dass das Gehäuse über diese Einsatzdauer hinaus immer wärmer wird. Zugleich macht sich auch ein leichter Kunststoffgeruch bemerkbar und spätestens dann, ist eine Pause zu empfehlen. Mögliche Gründe hierfür habe ich bereits im Artikel ,,Günstige Kettensägen‘‘ beschrieben. Dies ist ein Kompromiss, welchen man in dieser Preiskategorie aber hinnehmen kann.

Atika Kettensäge Erfahrungen

Der Kraftstoffverbrauch liegt bei mir bisher bei 1 Raummeter pro Tankfüllung, was ein guter Wert ist. Dies gilt ebenfalls für den Verbrauch an Kettenhaftöl. Ist der Benzintank leer, so befindet sich immer noch ca. ¼ Öl in der Maschine.

Bei der Reinigung der Säge gibt es selbst nichts zu beanstanden, so kommt man überall gut heran. Allerdings ist mir schon bei der ersten Säuberung aufgefallen, dass eine minimale Verschmutzung am Lufteinlass zum Vergaser zu erkennen ist. Scheinbar schaffen es einige Staubpartikel am Luftfilter vorbei.

Diesen Punkt werde ich weiterhin beobachten.

Was mir teils nicht gefällt ist die Motorabdeckung. So lässt sich die Abdeckung zwar einfach abnehmen, beim Aufsetzen muss man jedoch exakt darauf achten, dass die Abdeckung auch wirklich schlüssig aufsitzt! Einmal nicht aufgepasst und es entsteht eine Lücke.

Nun habe ich die Kettensäge bisher bei Außentemperaturen zwischen 3 °C bis 10 °C eingesetzt und vermutlich zieht sich der Kunststoff in diesem Bereich etwas zusammen.

Positiv überrascht bin ich hingegen davon, dass die Atika BKS 45-2 immer sofort anspringt. Die Witterungsbedingungen spielen bei der Kettensäge keine große Rolle.

Ersatzteile für die Atika BKS 45-2

Die Beschaffung von Ersatzteilen ist bei günstigen Kettensägen keine Selbstverständlichkeit. Die Suche kann mitunter sehr mühevoll sein. Sehr lobenswert ist da das Ersatzteilprogramm von Atika. So bekommt man für die BKS 45-2 sämtliche Ersatzteile im Onlineshop zu kaufen. Angefangen von der Führungsschiene, über die Ölpumpe bis hin zum Vergaser – ist alles dabei.

Mein Fazit zur Atika BKS 45-2

Wer eine günstige Benzin-Kettensäge sucht, um damit etwas Brennholz zu machen oder einen kleinen bis mittleren Baum im Garten fällen möchte, für denjenigen ist die Atika BKS 45-2 vollkommen ausreichend. Für dieses Einsatzgebiet hat der Hersteller diese Säge sehr wahrscheinlich auch vorgesehen.

Verständlicherweise muss man beachten, dass es sich hierbei um keine Kettensäge von Stihl, Husqvarna, Echo oder Solo handelt. Wer diesen Punkt aber etwas berücksichtigt, dürfte über lange Zeit viel Freude mit der Atika BKS 45-2 haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.