Elektro-Kettensäge raucht und riecht

www.kettlitz.com

Fängt eine Elektro-Kettensäge zu qualmen an oder riecht nach verschmorten Kunststoff, dann gibt es hierfür mehrere Ursachen. Eine weitere Nutzung ist erst einmal nicht zu empfehlen und als allerersten Schritt, sollte der Stecker herausgezogen werden, um einen möglichen Kurzschluss oder Stromschlag zu verhindern. Einige mögliche Ursache für dieses Problem möchte ich dir kurz vorstellen.

Es gibt ein Problem an der Kette oder dem Schwert

Eine mögliche Ursache kann eine zu hohe Kettenspannung sein. Diese führt zu einer erhöhten Reibung. Die daraus folgende Hitze kann erste Gerüche verursachen, hervorgerufen durch verdampfendes Kettenhaftöl, schmorender Lack der seitlichen Lackierung am Schwert sowie Kunststoff im Bereich des Kettenrades.

Lässt sich Rauch an der Schwertspitze erkennen, könnte der Umlenkstern die Ursache dafür sein. Womöglich hemmt er oder ist beschädigt. Daher ist ein regelmäßiges Einfetten des Umlenksterns zu empfehlen.

Kugellager oder Zahnräder sind verschlissen

Eine Elektro-Kettensäge verfügt zwar über deutlich weniger Bauteile als eine Benzin-Kettensäge, aber auch diese können mit der Zeit verschleißen. Es ist möglich, dass für die Rauchentwicklung ein Kugellager oder ein Zahnrad verantwortlich ist.

Elektro Kettensäge raucht

Diese können verschlissen oder verklebt sein. Allerdings ist es kein Grund, die Kettensäge wegzuschmeißen. Viele Hersteller bieten Ersatzteile an.

Der Elektromotor ist Defekt

Strömt der Rauch aus den Lüftungsschlitzen heraus, so deutet dies auf einen Defekt am Elektromotor hin. Hier gibt es eine Vielzahl an Komponenten, welche die Rauch- und Geruchswicklung verursachen. Da man hier viel falsch machen kann, sollte die Begutachtung und eventuelle Reparatur nur durch Fachpersonal wie einem Elektriker durchgeführt werden.

Nimm deine Garantie in Anspruch

Fall du deine Kettensäge erst gekauft hast und es lässt sich die Sägekette sowie das Schwert als Ursache ausschließen, so nehme deine Garantie in Anspruch und versuche das Problem nicht selbst zu lösen. Öffnest du hingegen das Gehäuse vorab, dann könnte dein Gewährleistungsanspruch erlöschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.